Elektronischer Überstromschutz

Elektronischer Überstromschutz verhindert das Einbrechen der Ausgangsspannung von Schaltnetzteilen sowohl bei Kurzschluss als auch bei Überlast. Gleichzeitig sorgen die Geräte für eine selektive Absicherung bzw. Abschaltung. Das Einschalten von Lasten mit hohen Eingangskapazitäten sowie die Signalisierung eines aufgetretenen Fehlers ist problemlos möglich. Fehler werden mittels LED und Signalkontakte gemeldet. Dies ermöglicht eine zielgerichtete Fehlersuche und erhöht so die Maschinenlaufzeiten.
Ansicht als Raster Liste

Artikel 1-48 von 196

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

Artikel 1-48 von 196

pro Seite
In absteigender Reihenfolge