SSH GS 1070-230-50 Stillstandsheizung

Stillstandsheizung SSH GS 1070-230-50
50 W/230 V
Länge 1070 mm

47,18 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
Lieferung in 1 bis 3 Tagen innerhalb Deutschlands.
Auf Lager
ARTNR
10-04003

Stillstandsheizungen dienen der Vermeidung von Kondensat und verhindern Frostschäden bei Stillstand der Motoren in kalter Umgebung.
Die vorgestellten Stillstandsheizungen sind für den Einsatz in elektrischen Motoren vorgesehen.

Funktionsprinzip:
Der Heizleiter (Widerstandsdraht) aus CuNi- oder NiCr-Legierung ist spiralförmig auf einen Glasseidenträger aufgewickelt. Die so entstandenen Einzeldrähte sind mittels Crimphülsen in Reihe geschaltet. Zum Schutz gegen Feuchtigkeit sind die Crimpverbindungen mit Schrumpfschlauch isoliert und die Heizleiter mit einem Silikonmantel überzogen. Die Heizleitung ist mit einem Glasseidenrohschlauch ummantelt. Dieser dient zum Einbau der Heizung vor der Vakuumimprägnierung des Motors. Die Spannungsversorgung erfolgt über fest angeschlossenen PTFE Einzellitzen.

Flexible Stillstandsheizung mit Glasseidenumhüllung

  • Widerstandsdraht aus CuNi- oder NiCr-Legierung
  • gewickelt auf Glasseidenseele gem. DIN 0254 und mit Silikon isoliert
  • mit Glasseidenrohrschlauch
  • fest angeschlossene, teflonisolierte Zuleitungen

Technische Informationen

Isolation Heizdraht:               Silikon mit Glasseidenschlauch
Einsatztemperaturbereich:  -40° C bis + 180° C
Betriebsspannung:               230 V
Durchschlagsfestigkeit:       2 kV/AC 50 Hz /20 s
Biegeradius:                           > 10 mm
Abmessungen:                       Breite: ca. 11 mm, Höhe: ca. 3,5 mm
Zuleitung:                                  AWG 20/7 Kupfer-verzinnt
Zugfestigkeit:                           > 60 N

 

 

Allgemeine Hinweise:

  • Beim Einbau ist darauf zu achten, daß keine Beschädigung von Kabel und Isolation erfolgt.
  • Starke Biegebelastung (Knickung) sowie punktuelle mechanische Belastungen auf die Heizleitung sind zu vermeiden.
  • Die Silikon-Isolierung der Heizleitung ist gegen einige chemische Verbindungen, wie sie beim VPI-Tränkprozess angewendet werden ( z.B. Styrol/Toluol bei UP-Tränkharz) nur "bedingt beständig". Der Anwender muss die Eignung mit eigenen Versuchen für seinen VPI-Prozess nachweisen.
Mehr Informationen
Artikelname SSH GS 1070-230-50 Stillstandsheizung
ARTNR 10-04003
Gewicht (KG) 0.053000
Herstellungsland Deutschland
Heizleistung 50 W
Litzenlänge 1070 mm
Traub Bestellnummer SSH GS 1070-230-50
Statistische Warennummer 85168020