Reliclean-WH. Antibakterielles, rückfettendes Handreinigungstuch

Default welcome msg!

87020005 Bremselektronik Klinger & Born

87020005 Bremselektronik

Mehr Ansichten

  • 87020005 Bremselektronik
  • DGUV Test
  • Klinger & Born Logo
Abb. ähnlich
87020005 Bremselektronik Klinger & Born
Inkl. MwSt.: 37,96 € Exkl. MwSt.: 31,90 €
zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Auf Lager

Elektronische Motorbremse bis 10,0 A einstellbar
230 V
50/60Hz
Aktive Bremszeit einstellbar
für SSK 550

Beschreibung

Details anzeigen

Elektronische Bremsen werden benutzt, um Asynchronmaschinen in Kurzschlussläuferbauart und 1Ph-Wechselstrom-Kondensator-Motoren nach dem Ausschalten innerhalb 10 sec. abzubremsen. Dazu fließt bei abgeschalteter Betriebsversorgung ein einstellbarer Gleichstrom über eine oder mehrere Wicklungen des Motors. Dieser wird durch eine Thyristor-Phasenanschnittsteuerung über eine fest eingestellte Zeit erzeugt und danach wieder abgeschaltet. In den gegen das Feld rotierenden Kurzschlussläufer werden hohe Ströme induziert, die ein entsprechend hohes Bremsmoment zur Folge haben.

Schutz der Bremse
Um die elektronische Bremse insbesondere beim Wiedereinschalten während des Bremsvorgangs vor Kurzschlüssen und Spannungsspitzen zu schützen, führen wir alle Schalter mit einem von uns patentierten Schaltvorsatz (Vorschaltöffner) aus.

Motorerwärmung im Bremsbetrieb
Die Motorerwärmung bei der Bremsung durch Gleichstromeinspeisung entspricht der Erwärmung beim Motorstart. Werden Motoren häufig gestartet und gebremst, sollte die Motortemperatur zusätzlich durch einen Thermistor (Temperaturfühler) überwacht werden.

Bremsstromeinstellung
Die Höhe des Bremsstromes ist vom Motor und der Schwungmasse abhängig. Er kann an einem Drehpotentiometer in der Höhe verstellt werden (Phasenanschnittsteuerung). Die Erfahrung hat gezeigt, dass es sinnvoll ist, bei größeren Serien die Motoren mit Schwungmasse in unserem Hause zu testen, um die optimale Einstellung der Bremse zu erreichen. Auf Wunsch kann in allen Schalterreihen eine Einstellmöglichkeit von außen vorgesehen werden.


Technische Daten

  Spannung   230V~ 50/60Hz = Artikel-Nr.: 8702.0005
  Max. Bremsstrom   10A
  Perfomormance Level   PL = b gemäß DIN EN ISO 13849-1
  PFH   1,14x10-6h-1
  Prüf.-Nr.   IFA1603009
 Leistungshalbleiter   Thyristor = 12A/800V
  Dioden = 6A/1000V
  Aktive Bremszeit   Optional ca. 6 sec. und ca. 12 sec., oder einstellbar (Mod.Nr. 8702.0005)  
  Bremsstromeinstellung   Stufenlos einstellbar, Motor- und Verschaltungsabhängig
  Bremshäufigkeit   10% ED bei 10 sec. Bremszeit (36/h)
  Aktivierungszeit   300 ms
  Funktion   Phasenanschnittsteuerung
  Vollwellenbremse
  Wirkungsweise   Gleichstrombremsung
  Einsatz   Sinusförmige Netzspannung erforderlich, kein Generatorbetrieb,
  für Generatorbetrieb siehe Dioden-Brake
  Optische Anzeige   Auf Wunsch mit Bremsindikator (Anzeige für ausgelöste Sicherung)
  Umgebungs-/Lagertemperatur     0°C ... +45°C / -25°C ... +75°C
  Maße   75 x 54 x 25mm (LxBxH)
Technische Informationen

Technische Informationen

Artikelname 87020005 Bremselektronik Klinger & Born
ARTNR 11-00143
Gewicht (KG) 0.0370
Hersteller Klinger & Born
Traub Bestellnummer 87020005
Statistische Warennummer 85362010
Hersteller Nummer 8702.0005
Herstellungsland Deutschland
Dokumente

Verfügbare Dateien

Schaltplan 3Ph-400V
Schaltplan 1Ph-230V
Sie haben Fragen?

Sie haben Fragen?


Kontaktieren Sie unseren Mitarbeiter Stephan Oberndorfer.

Telefon: 
+49 (0) 89 544206-15
E-Mail: 
[email protected]